termine

YOGA

montagsyoga
12.15-13.30 uhr

News nachlesen

Flyer anschauen
(Wegbeschreibung)

neu online über Zoom!

Vortrag

"Hören und Handeln - religiös-soziale und benediktinische Impulse"
 

 

 


 

Clara und Leonhard Ragaz entwickelten zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine "Vision von Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung". Sie hörten hin, was die Fragen und Probleme ihrer Zeit waren und leiteten daraus ein friedenspoli–

tisches, frühes feministisches und

ökologisches Handeln ab. "Hören“

steht auch an erster Stelle in der

Regel des hl. Benedikts. Der dort angelegte Rhythmus von Gebet und Arbeit prägt klösterliches Leben bis heute. Diese so unterschiedlichen Quellen

dienen als Inspiration für „Hören und Handeln“.

verschoben!

Workshop

 

Workshop im Rahmen der feministischen Sommeruni, Bern. Online

Politics and the dancing body

Donnerstag, 10.06.2021, 15:00 Uhr

 

Tanz und Bewegung lassen sich nutzen, um den eigenen Körper besser kennen zu lernen, ihn_sie emanzipatorisch zu stärken, spielerisch neue Rollen und Existenzweisen auszuprobieren oder zu verkörpern, Kollektivität zu erleben und gemeinsam zu forschen, was Körper bremst, privilegiert, hemmt, antreibt und in Bewegung versetzt. Dieser bewegungsbasierte Workshop soll als gemeinsam gestalteter diskriminierungssensibler Raum, Tanz und Bewegung als queer_feministische und rassismuskritische Praxis nutzbar machen.

Link