• genevamoser

Traumasensitives Yoga TSY®

An einem intensiven Wochenende in Basel am Traumainstitut von Dagmar Härle habe ich das Basis- und Intermediate-Training in Traumasensitivem Yoga TSY®absolviert.

TSY® bietet sich als ergänzende, körpertherapeutische Methode für komplextraumatisierte Menschen an, um den Körper wieder zu einem sicheren Ort zu machen. Die Grundsätze von TSY® beruhen auf der Bindungstheorie sowie aus Erkenntnissen aus Neurophysiologie und Psychotraumatologie. In der Weiterbildung haben wir intensiv an der sprachlichen Anleitung von Bewegungen gearbeitet, konkrete Asanas gelernt und uns mit Grundsätzen von Ressourcenförderung auseinandergesetzt. Also: viiiiel gelernt in drei Tagen!

Mehr zur Ausbildung HIER



113 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ich bin dann mal weg ...

Im Monat Mai pausieren alle Bewegungsangebote - kein Montags-YOGA! Pünktlich zur Veranstaltung «KINDERLOS». EIN GESPRÄCHSABEND am 27.Mai 19 Uhr im Forum für Zeitfragen Basel bin ich wieder da. Das Yo