• genevamoser

Gleichstellung vs. Religion ?

Mann und Frau sind gleichberechtigt, sagt die Bundesverfassung. Braucht es einen religiösen Feminismus, um die Gleichstellung in den Religionsgemeinschaften voranzutreiben? Soll oder muss der Staat die Gleichberechtigung auch in Religionen durchsetzen?

Podiumsdiskussion mit:

  • Elisabeth Joller, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Föderalismus der Universität Freiburg

  • Daniel Kosch, Generalsekretär Römisch-Katholische Zentralkonferenz

  • Geneva Moser, Philosophin und Geschlechterforscherin

  • Hiba Zemzemi, MA Kulturanalyse & Gender Studies

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktorin / Produzentin Fachredaktion Religion, SRF


Die Diskussion kann hier nachgeschaut werden: https://www.youtube.com/watch?v=TnoY67E30Xg



©Susanne Goldschmid

97 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ich bin dann mal weg ...

Im Monat Mai pausieren alle Bewegungsangebote - kein Montags-YOGA! Pünktlich zur Veranstaltung «KINDERLOS». EIN GESPRÄCHSABEND am 27.Mai 19 Uhr im Forum für Zeitfragen Basel bin ich wieder da. Das Yo

Yoga-Stunden über die Festtage:

Das Yoga findet statt am: 14., 21., 28. Dezember und 11. Januar. Es fällt aus am: 7. Dezember 4. Januar Ich freue mich aufs gemeinsame Online-Üben. Anmeldung übers Kontaktformular! Frohe Festtage